18. November 2016
Im letzten Artikel haben wir uns damit beschäftigt, warum wir eigentlich Sex haben. Diesmal möchte ich gerne darüber nachdenken, was dazu führt, dass sich Sexualität im Laufe einer längeren Beziehung so verändert. Diesbezüglich zunächst zwei Grundgedanken: 1) Leidenschaft lebt von Distanz und Abwechslung 2) Vertrautheit entsteht durch Gemeinsamkeiten und (Alltags)rituale Wenn zwei Personen aufeinandertreffen, die sich zueinander hingezogen fühlen, wissen sie zunächst noch nicht viel...
03. September 2016
Teil 1: Warum haben wir eigentlich Sex? Noch während ich diese Zeilen niederschreibe, höre ich die biologisch versierten Leser schon innerlich aufschreien: Na wegen der Fortpflanzung natürlich! Wie soll die Menschheit sonst fortbestehen?! Ich gebe zu: ein gutes Argument. Aber pflanzen wir uns tatsächlich bei jedem sexuellen Akt fort? Oder ist es nicht vielmehr so, dass wir -und das nicht gerade wenig- Energie, Geld und Zeit investieren, um eine mögliche Schwangerschaft zu verhindern? Und...
12. Juni 2016
Hallo Alle! Wie einige von euch wissen, bin ich Mutter zweier aufgeweckter Burschen. Ich liebe es, sie in ihrer kindlichen Unbefangenheit zu beobachten. Wie sie nackt durch den Garten flitzen, jedes Käferlein „retten“ müssen und gerade heraus sagen, was sie sich denken. Gerade vor kurzem erst hat mein dreijähriger Sohn mich gefragt, warum die Frau (die wohlgemerkt gerade an uns vorbei ging) denn so dick und fett sei. Ich hab‘ mich fast verschluckt vor Schreck, mir dann aber eingestehen...
23. Mai 2016
Hallo Alle! Über die Sexualerziehung im Alltag habe ich ja hier schon mal was geschrieben. In diesem Artikel habe ich mich auf den Sexualerziehungsalltag der jüngeren Kinder konzentriert. Heute stellen eher Eltern und Begleiter*innen von etwas älteren Kindern und Jugendlichen meine Zielgruppe dar. Das soll natürlich nicht heißen, dass nicht jeder und jede Interessierte diese Zeilen lesen darf. Wir lassen also den Kindergarten hinter uns und machen uns auf in die Welt der „Großen“....
17. April 2016
Was man einem Kind beibringt, kann es nicht mehr selber entdecken. Aber nur das, was es selber entdeckt, verbessert seine Fähigkeit, Probleme zu verstehen und zu lösen. Jean Piaget - Gedanken zum Selbstständig werden - Wie oft ärgert man sich als Jung-Eltern über die zwar gut gemeinten, aber wenig hilfreichen Tipps von Personen aus meist früheren Generationen?! „Lass das Baby nicht in dein Bett, das bekommst du dort nie wieder raus!“ „Trag es doch nicht die ganze Zeit, du verwöhnst...
22. März 2016
Sexualität und Behinderung Wer oder was behindert wen?
18. Februar 2016
Hallo Alle! Heute teilen wir ein paar Gedanken zum Thema "Aufklärung" mit euch, denn erfahrungsgemäß sehen viele Eltern dieser "Aufgabe" eher mit gemischten Gefühlen entgegen. Sie erschauern regelrecht bei dem Gedanken daran, ihre Kinder „aufklären“ zu müssen. Aber was soll das denn überhaupt bedeuten? Die meisten haben dabei diesen einen Moment in der Zukunft im Kopf, an dem sie sich ihren halbwüchsigen Kindern am Küchentisch gegenüber sehen, um ES zu besprechen. Die Kinder mit...
17. Januar 2016
Wie viele von euch schon wissen, haben meine Kollegin Sigrid und ich gerade unsere Sexualberatungsstelle „in:team“ in Weitra eröffnet. Besser gesagt: wir haben begonnen, mehr oder weniger offensiv für unsere Tätigkeit zu werben, damit möglichst viele Menschen von uns erfahren. Die offiziellen Eröffnungsfeierlichkeiten planen wir nämlich erst für Sommer 2016 und werden euch den Termin auf jeden Fall rechtzeitig verkünden. Jeder soll die Möglichkeit haben, unsere gemütliche Praxis...