Newsletter

Liebe in:team- Freunde!

 

 

Anstatt eines BLOG-Artikels gibt es diesmal eine Art Newsletter, in dem ich sowohl nach hinten als auch nach vorne blicken möchte.

 

in:team existiert nun seit genau einem Jahr und wir haben in diesen 12 Monaten sehr viel erlebt, interessante Menschen kennengelernt, uns ausgetauscht und vernetzt, nachgedacht, AHA!-Erlebnisse gehabt, Konzepte geschrieben und Pläne geschmiedet.

Es ist so schön, dass nicht nur wir unseren Klient*innen in der Beratung und unseren Zuhörer*innen bei Workshops und Vorträgen interessante Inputs geben, sondern dass auch wir oft sehr wertvolle Informationen zurückerhalten und so ein fruchtbarer Austausch stattfindet, von dem alle Beteiligen profitieren.

 

 

Das Jahr 2017 bringt ein paar Neuigkeiten:

 

Zunächst sei erwähnt, dass einige Zeit nur Sophie Ansprechpartnerin für eure Anliegen sein wird, weil Sigrid im Jänner ihr Baby erwartet. Trotz der vorübergehenden in:team-Abstinenz von Sigrid können alle Vorträge und Workshops wie gewohnt gebucht und abgehalten werden. Sigrid wird in diesen Belangen solange von einer unserer kompetenten Kolleginnen vertreten. Die Beratungen werden bis auf weiteres nur von Sophie durchgeführt.

 

Ab Jänner besteht die Möglichkeit sich im Rahmen eines Reflexionsgespräches bewusst mit seiner eigenen Sexualität und den damit im Zusammenhang stehenden körperlichen Lern- und Funktionsprozessen auseinander zu setzen. Dieses Gespräch dauert zwei Stunden und kostet €100.-.

 

Dieses Angebot richtet sich an Personen, die sich gerne mit ihrem Körper und ihrer Sexualität beschäftigen möchten, aber keine Sexualberatung im engeren Sinn benötigen.

 

Neben der Sexualberatung nach dem Konzept von Sexocorporel, das die eigenen körperlichen Gegebenheiten, bzw. Lern- und Funktionsprozesse in den Mittelpunkt rückt, bieten wir nun auch Beratung an, die (sexuellen) Dysfunktionen vor dem Hintergrund partnerschaftlicher Kommunikationsprobleme betrachtet.

 

 

Ihr erreicht uns telefonisch unter 0660-5566044 oder per mail: mail@inteam-sexualberatung.at

 

 

Wir sind gespannt, was das Jahr 2017 so bringen wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0